Sonntag, 16. Februar 2014

Lolas Rezension zu Zersplittert von Teri Terry

                                        SPOILER-GEFAHR!!!!!!!!!!!!

                                                                  - 

                                  Erst lesen, wenn ihr Gelöscht gelesen habt!


In 80 Wörtern durch das Buch:

Als Kyla von Wayne Best angegriffen wird erinnert sie sich an Dinge, die sie eigentlich vergessen hätte sollen. Dinge, die vor dem Slating passiert sind.
Aber wer war sie damals? Was hat Nico Hatten und Free UK damit zu tun?
Viele Fragen beschäftigen sie und die Antworten lassen auf sich warten. Und den Verlust von Ben spürt sie auch jeden Tag! Kyla muss sich entscheiden auf welche Seite sie sich stellt- Aber sie muss aufpassen!- jede Seite hat ihre Schattenseite...


Cover:

Das Cover passt perfekt. Das Mädchen sieht Kylas Beschreibung ählich und die Splitter passen zu Kylas Gedächtnis/Persönlichkeit.
Und die Aufmachung passt zum ersten Band. Ich bin sehr gespannt auf das Cover des dritten Bandes.

Meine Meinung:

Das Buch war unbeschreiblich gut - besser noch als der erste Teil:
Die Geschichte ist sehr spannend und lässt einen nicht mehr los. Das liegt auch an dem tollen Schreibstil durch den man in das Buch hineingeogen wird und nicht mehr herauskommen kann.
Kyla ist ein sehr interessanter Charakter, den man zum einen verstehen kann und manchmal fragt man sich was sie sich dabei gedacht hat das zu tun was sie tut.
Aber dann hat man das Gefühl sie weiß selber nicht warum und wieso.
Sie durchläuft einer interessanten Wandlung in diesem Buch.
Der Spannungsbogen wurde immer gesteigert zum Ende hin, aber die letzten Seiten waren wirklich sehr spannend und einiges wurde aufgedeckt.
Ich bin allerdings mit einem Geschehniss nicht einverstanden, dass am Ende passiert, das hier zu verraten wäre aber ein Spoiler!

Fazit:

Eine absolute Leseempfehlung!!! LEST DIESE TRILOGIE!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen