Dienstag, 15. April 2014

Lolas Rezension zu Sternschnuppenträume von Julie Leuze

In 80 Wörtern durch das Buch:

Als Svea den Kopf in den Nacken legt und in den  Nachthimmel schaut, geschehen zwei Dinge, mit denen sie nicht gerechnet hat. Erstens: Sie sieht eine Sternschnuppe. Zweitens: Im nächsten Moment taucht Nick neben ihr auf.
Nick sieht gut aus, ist charmant und wird ihr schon morgen das Herz brechen. Doch heute Nacht will Svea nicht an morgen oder ihre Probleme denken.
Svea will nicht daran denken, dass morgen die Welt sein wird wie vorher. Eine Welt ohne Nick.
 

Das Cover: 

Es passt zu der Geschichte. Es passt einfach.
So verträumt und das schwarz-weiß gibt dem ganzen eine düstere Note.
Außerdem sind die zwei Personen passend ausgewählt worden.
 

Meine Meinung:

Ich kann das Buch nicht beschreiben. Aber ich versuche es!
Fangen wir mal mit dem einfacheren an:
Der Schreibstil war toll, flüssig und super schnell zu lesen. Die Autorin kann echt gut beschreiben! Aber das Wort Gottlob brachte mich mehrmals zum Schmunzeln. Das sagt doch keiner! ;)
Die Charaktere waren mir beide total sympathisch-ICH LIEBE NICK!- und ich habe alle ihre Handlungen nachvollziehen können. Was daran lag ,dass man abwechselnd aus Nicks und Sveas Perspektive liest.
Sveas Interessen sind meine Interessen und Nicks Surf-Begeisterung ist ansteckend!
Aber auch die Nebencharaktere haben mir es angetan! Ich mochte die Welt, die Julie Leuze geschaffen hat!
Alle entwickeln sich weiter während des Buches und man selbst verändert sich vielleicht auch oder hat nach dem Lesen eine andere Meinung zu bestimmten Themen.
Nun zu den schwierigeren Punkten:
Die Themen waren interessant, gut recherchiert und toll behandelt. Da hat sich echt jemand was dabei gedacht und ich habe es sehr genossen, auch wenn es sehr ernste Themen waren.
 
Die Gefühle ,die dieses Buch auf den Leser überträgt sind überwältigend,bewegend und einzigartig.
Ich musste das Buch sofort an einem Tag beenden und konnte nicht genug kriegen von Svea und Nick!
 

Fazit: 

Ein beeindruckendes Buch! Es gibt daran nichts ,was ich nicht vergöttere-Außer vielleicht Gottlob! ;)
Der Wahnsinn!!! Ich will mehr! 


             


Bin gerade im Urlaub - Foto kommt noch!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen