Sonntag, 3. August 2014

Lus Lesemonat Juli 2014

Hallo, ihr Lieben,
Mein Lesemonat ist diesmal nicht so umfangreich, aber es war ja eigentlich auch nur ein halber Monat.

Zu den Büchern:

Gefangene der Magie (von Rebecca Wild)
Zwar ist die Geschichte ganz gut und vielleicht wisst ihr, wie ich von dem ersten Band begeistert war, aber mir wurde das hier zu viel. Es fängt mit der Erweckung einer Leiche und einem rieseigen Drachen an und geht auch so weiter. Es ist einfach übertriebenes Fantasy. Andererseits war Pooka genauso witzig wie im ersten Band.
313 Seiten; 

Magiertochter (von Melanie Bruns) 
Ich fang mal vorne an: Der Anfang war langweilig, ich dacht die ganze Zeit "kommt da noch was?". Der Mittelteil war dann genial; spannend; gefühlvoll und nachvollziehbar. Das Ende war für meinen Geschmack dann wieder ein bisschen ZU kitschig. Alles in allem ist es aber kein schlechtes Buch, denn es ist gut geschrieben und die Idee ist auch sehr gut. Außerdem ist es erstaunlich, wie viel Inhalt in so ein dünnes Buch passt, ohne dass es vollgestopft und hastig geschrieben wirkt. 
267 Seiten; 

Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär (von Walter Moers)
Ich fasse mich hier kurz, weil ihr ja das ausführliche im Käpt'n Blaubär Lesenacht-Abschluss-Post lesen könnt. Ich will hier nur sagen, dass es total Spaß gemacht hat, das Buch zu lesen und ich  Walter Moers' Fantasie wirklich bewundere.
253 von 703 Seiten;  


Jetzt zur Statistik:

Ich habe     2,5  Bücher und insgesamt
                 833  Seiten gelesen.

Am Tag waren das durchschnittlich  27,7 Seiten
                                               und   0,08 Bücher (wenn man mit 30 Tagen rechnet)
Durchschnittlich habe ich die Bücher mit 4 Sternen bewertet.


Und last but not least zu den SuB-News:

Aus der SuB-Box habe ich gezogen:
     Dark moon und
     In deinen Augen (passend zu Lolas SuB-Box-Buch)

Und auf meinem SuB liegen insgesamt gerade 42 Bücher








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen