Mittwoch, 29. Oktober 2014

Lolas Rezension zu Mythos Academy 6 - Frostkiller

In 80 Wörtern durch das Buch:

SPOILER ALARM ERST LESEN NACH DEM BEENDEN DES 5. BANDES!!!

Ein für alle Mal muss das Gypsymädchen dem Chaosgott Loki die Stirn bieten. Wird sie ihn bezwingen können? Niemand weiß besser als Gwen Frost,der Champion der griechischen Göttin Nike, wie stark Loki und seine Schnitter des Chaos sind.
 Aber niemand weiß auch besser als Gwen Frost, dass sie keine Wunderwaffe ist - nur das komische Gypsymädchen, über das alle heimlich lästern. Zwar hat sie ihre Psychometrie, ihr sprechendes Schwert Vic, ihre Freunde und vor allem den Spartaner Logan  an ihrer Seite, doch Gwen wird von Vorahnungen ereilt, und die verheißen nichts Gutes. Aber für Selbstzweifel bleibt keine Zeit, als etwas dramatisches passiert.
 In Gwen erwacht eine brennende Entschlossenheit - sie ist bereit, alles zu geben.....

Cover:

Das Cover ist so schön wie die Vorgänger! Es ist einfach toll!!!
Ich mag das grün und die Innenklappen der Broschur sind lustig gestaltet!

Meine Meinung:
Ich war sehr gespannt wie Jennifer Estep das Finale macht und wie sie was löst...
Ich bin begeistert!
Gwen hat sich soo toll entwickelt aus dem Weichei aus Frostkuss ist eine ironische Kampfmaschine mit viiiiel Sarkasmus und Galgenhumor geworden!
Logan ist so toll wie immer und auch alle anderen Charaktere sind nochmal top ausgearbeitet!

Der Schreibstil und die Ideen der Autorin bleiben genial und machen dieses Buch so toll so besonders!

Man wird gefessselt von dem Buch und muss einfach immer weiter lesen und wenn man denkt man weiß was jetzt passiert macht die Geschichte eine Wendung in eine komplett andere Richtung und alles ist plötzlich ganz anders!

Fazit:
Ich kann nur schreiben: ICH LIEBE ES! ICH LIEBE ES! und LEST DIE REIHE und vor allem bleibt dran auch wenn es euch am Anfang nicht gefällt die Reihe wird von Band zu Band immer besser!!!
 

Meine Reihenbewertung:
          BOMBE!!! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen