Dienstag, 20. Januar 2015

Lus Rezi zu Plötzlich Prinz - das Schicksal der Feen


Plötzlich Prinz - das Schicksal der Feen von Julie Kagawa

in 80 Wörtern durch das Buch
Lu liest momentanNormal sein ist für Ethan Chase unmöglich, denn seine Schwester ist eine Feenkönigin. Als Ethans Neffe Keirran spurlos verschwindet, hat Ethan eine böse Vorahnung, die sich schon bald bewahrheitet: Keirran bringt sich bei dem Versuch seine große Liebe zu retten selbst in größte Gefahr. Ethan bleibt nichts anderes übrig, als nach Nimmernie zu reisen und Keirran zu retten. Ihn begleitet Kenzie, dem Mädchen, das er mehr liebt, als er je zugeben würde. Ein Abenteuer mit unbekanntem Ausgang erwartet sie …

Cover
Wie die anderen Cover der Iron Fey Bücher finde ich auch dieses total schön. Es  ist zwar Feenhaft bunt und "verschnörkelt" aber auch nicht zu verschnörkelt weil es ja um einen Jungen geht. 

Meinung zum Buch
Ich fand die Geschichte immer noch ziemlich gut, allerdings nicht ganz so gut wie die der vorangegangenen Bücher. Mir kam das Nimmernie ein bisschen zu Glitzer-Glitzer-Feenland-mäßig vor. Und es gab viele Wiederholungen; man dachte immer Ethan hätte eine Entscheidung getroffen, aber zwei Seiten später denkt er entweder nochmal darüber nach oder diskutiert noch mal lang und breit mit den anderen. 
Ich werde aber ganz bestimmt weiter lesen, weil der Cliffhanger am Ende einfach zu fies war!

Fazit
Nicht mehr so gut wie die anderen zwingt einen das Buch dennoch dazu, weiter zu lesen. 

Kommentare:

  1. Heyho,

    ich finde die Cover dieser Buchreihe total schön und sie stehen auf auf meine WuLi, aber bisher bin ich einfach noch nicht dazu gekommen. :o)

    Lieben Gruß,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  2. Hey Rubi!
    Ja die Cover sind echt toll! Ich finde sie auch schöner, als das englische Original, weil ich es oft nicht gut finde, wenn Fotos darauf sind, die eindeutig eine der Hauptpersonen sein soll. Das nimmt einem die Mäglichkeit, sich selbst was vorzustellen!
    Du solltest die Bücher aber auf jeden Fall lesen! :)
    LG, Lu

    AntwortenLöschen
  3. Hey Rubi!
    Ja die Cover sind echt toll! Ich finde sie auch schöner, als das englische Original, weil ich es oft nicht gut finde, wenn Fotos darauf sind, die eindeutig eine der Hauptpersonen sein soll. Das nimmt einem die Mäglichkeit, sich selbst was vorzustellen!
    Du solltest die Bücher aber auf jeden Fall lesen! :)
    LG, Lu

    AntwortenLöschen