Dienstag, 17. Februar 2015

Lus Rezi zu Sternschnuppen Träume

Sternschnuppen Träume von Julie Leuze

in 80 Wörtern durch das Buch:
Als Svea den Kopf in den Nacken legt und in den  Nachthimmel schaut, geschehen zwei Dinge, mit denen sie nicht gerechnet hat. Erstens: Sie sieht eine schillernde Sternschnuppe. Zweitens: Im nächsten Moment taucht Nick neben ihr auf.
Nick sieht gut aus, ist charmant und wird ihr schon morgen das Herz brechen. Doch heute Nacht will Svea nicht an morgen oder ihre Probleme denken.

Sie will nicht daran denken, dass morgen die Welt sein wird wie vorher. Eine Welt ohne Nick.

Cover:
Ich find das Cover total süß. mit den zwei Leutchen vor dem hohen Dünengras und ganz hinten dem Leuchtturm... :)

Meinung zum Buch:
Es ist eine ganz süße Geschichte und die Leute sind sympatisch. Aber für meinen Geschmack waren die ... "Familienverhältnisse" ein bisschen zu dramatisch. Alles in Allem ein nettes Buch für zwischendurch aber nichts besonderes, nichts, was mich vom Hocker reißt.

Fazit: 
Sehr schön aber nicht ganz mein Fall.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen